Ihre Digitalagentur in Berlin für die Branche:
Finanzen, Versicherungen & Vermögensverwaltung

Stimmung in der Branche

Die Finanzbranche hat insgesamt mit einem schlechten Ruf bei den Verbrauchern zu kämpfen. Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Marktforschungsinstituts Forsa sagt, dass nur 18 Prozent der Bundesbürger Banken und Versicherungen vertrauen. Am meisten vertrauen die Menschen der Polizei, da sind es 78 Prozent.

104.861 Mio. €
beträgt in Deutschland das Marktsegment Digital Payments
381 Mrd. $
soll der Markt für P2P Geldtransfer in den USA in 2022 betragen
20
Investments hat Goldman Sachs für Fin-Tech Startups bereits getätigt
1
Fin-Tech-Einhorn (N26) wurde bisher in Deutschland gegründet

Ihre Digitalagentur in Berlin für die Branche:
Finanzen, Versicherungen & Vermögensverwaltung

Vertrauen & Transparenz

In den Bereichen Vertrauen und Transparenz müssen einige Finanzdienstleister und Versicherungsunternehmen mit Sicherheit noch aufholen. Denn: Grundsätzlich sind die angebotenen Produkte ja nicht per se schlecht.

Beispielsweise das Konzept von Versicherungen, insbesondere bei Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit, basiert auf dem sozialen Prinzip, sich gegenseitig in bestimmten Situationen zu helfen. Sei es beim Autounfall, im Krankheits- oder Pflegefall oder um sich im Rahmen von Altersvorsorge für das immer länger andauernde Leben abzusichern.

Chance durch Digitalisierung

Beim Aufbau von Vertrauen kann die Digitalisierung wesentlich helfen, da Finanzprodukte durch mehr interaktive und visuelle Elemente besser erklärt werden können. Beispielsweise Erklärungsvideos, Icons, Grafiken oder umfangreiche “Häufige Fragen-Bereiche” unterstützen dabei.

Wichtig für die Vertrauensbildung sind auch mehrere Kontaktmöglichkeiten wie Online-Chat, Messenger-Integrationen, Telefon, E-Mail, ggf. Video-Call oder auch die Möglichkeit, des persönlichen Kontakts.

Außerdem unterstützt die Digitalisierung neue Geschäftsmodelle sowie die Vereinfachung und stärkere Automatisierung von Prozessen. Das spielt insbesondere im Bereich von Finanzdienstleistungen eine Rolle. Versicherungen können beispielsweise, sofern eine entsprechende Einwilligung des Kunden vorliegt, Verhaltensdaten in die Prämienberechnung einbeziehen. Bewegt sich ein Kunde einer Krankenversicherung mehr, gemessen mit einer Smartwatch oder dem ständigen Begleiter Smartphone, kann er Rabatte bekommen oder günstigere Beiträge zahlen.

Auch bei der Geldanlage sind digitaler Helfer nützlich. So können so genannte RoboAdvisor, automatisierte Beratungsroboter, per Chat herausfinden, was die Anlageinteressen des Kunden sind und auf der Basis Vorschläge machen.

Das funktioniert für eine Vielzahl von Anlagesituation – und erst wenn der Fall komplexer wird, schaltet sich ein menschlicher Berater dazu.

Herausforderung “Vereinfachung”

Idealerweise gelingt es den Anbietern von Bank- oder Versicherungsprodukten ihre Angebote auf digitalem Wege sehr einfach und verständlich darzustellen. Das ist allerdings bei der Komplexität der Produkte in der Regel nicht so einfach. Außerdem geht es darum, den Kunden und seine Bedürfnisse gut zu verstehen, um ihm ein attraktives Angebot machen zu können.

Hier spielt schlaues Webdesign und die Berücksichtigung einer bestmöglichen User Experience eine große Rolle. Insbesondere, wenn der Kunde ein Finanzprodukt online abschließen soll und möglicherweise den Anbieter noch nicht kennt, muss der Online-Auftritt sehr übersichtlich sowie seriös gestaltet werden und viele Fragen des Kunden bereits beantworten. Nur dann ist der Kunde bereit, den nächsten Schritt zu gehen.

Neue Geschäftsmodelle

Startups, die sich mit neuen Technologien im Bereich Finanzen beschäftigen, werden FinTechs (Abkürzung aus “Finance” und “Technology”) bzw. im Versicherungsbereich InsurTechs (Insurance und Technology) genannt.

Eine Vielzahl von FinTechs bewegt sich im Bereich der so genannten Neo-Banken, wie z.B. N26 oder Revolut. Diese funktionieren rein online, in der Regel nur per nativer App, haben also keine Filialen. Sie bieten den Kunden eine Reihe Funktionalitäten an, die für viele Jahre bei den traditionellen Banken nicht zu finden waren. Inzwischen holen diese aber auf und implementieren immer mehr digital nutzbare Features.

Ausgewählte Referenzen aus der Branche

FIn-Tech Startup / Paris
We Save
We Save ist ein französisches Unternehmen aus der FinTech Branche.
Jetzt online ansehen
  • PHP7
  • RESPONSIVE DESIGN
  • UI/UX
  • WOOCOMMERCE
  • WORDPRESS
  • HTML5
We Save
FIn-Tech Startup / Paris
Unternehmensservices / Duisburg
KL Office Management
Komplexe Büroservices, Unternehmensberatung & Finanzdienstleistungen.
Jetzt online ansehen
  • PHP7
  • UX
  • RESPONSIVE DESIGN
  • PHP
  • WORDPRESS
  • JAVASCRIPT
  • SASS
  • ANIMATIONS
  • CSS3
  • HTML5
  • UI
KL Office Management
Unternehmensservices / Duisburg

Unsere Dienstleistungen für Branche Finanzen, Versicherungen & Vermögensverwaltung

Webdesign

Professionelles und wirkungsvolles Webdesign für Finanz- und Versicherungsdienstleister

Webentwicklung

Entwicklung hochwertiger Webseiten und Digitaller Plattformen

Digitale Plattformen

Entwicklung komplexer Plattformen und Marktplätzen für Produkte und Dienstleistungen.

Suchmaschinenoptimierung

On-Page, Off-Page und technische SEO Maßnahmen für Ihr Webseite und Digitale Plattform

Der frische Content aus unserem

Transformation Blog

Branchenexpertise

Wir helfen mit unserer Expertise in Bereichen des Webdesigns, der Webentwicklung und des Cloud-Computings Firmen aus wichtigen Branchen für die deutschte Wirtschaft.

  • Finanzen
    Beim Aufbau von Vertrauen kann die Digitalisierung wesentlich helfen, da Finanzprodukte durch mehr interaktive und visuelle Elemente besser erklärt werden können.
    Mehr erfahren
  • Bildung
    Bei digitalen, technologiebasierten Bildungs- und Lehrangeboten wird der Begriff “EdTech” oder “EduTech” (von “Education” und “Technology”) verwendet.
    Mehr erfahren
  • E-Commerce
    Der Gesamt-E-Commerce-Umsatz betrug in Deutschland laut Erhebungen des Handelsverbands im Jahr 2018 53,4 Milliarden Euro.
    Mehr erfahren
  • Immobilien
    Die Digitalisierung im Bereich der Immobilienbranche hat viele Facetten. So genannte PropTech-Unternehmen verändern den Markt, insbesondere bei der Vermittlung von Immobilien.
    Mehr erfahren
  • Fashion
    Neben herkömmlichen Ladengeschäften ist heute vor allem der Einkauf von Kleidung im Internet gefragt. Als umsatzstärkste Online-Anbieter gelten aktuell Zalando, Bonprix, Otto und H&M; auch der Multihändler Amazon gehört mit dazu.
    Mehr erfahren
  • Touristik und Transport
    In 2018 erzielte die Logistikbranche insgesamt 274 Milliarden Euro Umsatz und damit etwa sieben Milliarden Euro mehr als im Vorjahr.
    Mehr erfahren
Finanzen
Beim Aufbau von Vertrauen kann die Digitalisierung wesentlich helfen, da Finanzprodukte durch mehr interaktive und visuelle Elemente besser erklärt werden können.
Mehr erfahren
Bildung
Bei digitalen, technologiebasierten Bildungs- und Lehrangeboten wird der Begriff “EdTech” oder “EduTech” (von “Education” und “Technology”) verwendet.
Mehr erfahren
E-Commerce
Der Gesamt-E-Commerce-Umsatz betrug in Deutschland laut Erhebungen des Handelsverbands im Jahr 2018 53,4 Milliarden Euro.
Mehr erfahren
Immobilien
Die Digitalisierung im Bereich der Immobilienbranche hat viele Facetten. So genannte PropTech-Unternehmen verändern den Markt, insbesondere bei der Vermittlung von Immobilien.
Mehr erfahren
Fashion
Neben herkömmlichen Ladengeschäften ist heute vor allem der Einkauf von Kleidung im Internet gefragt. Als umsatzstärkste Online-Anbieter gelten aktuell Zalando, Bonprix, Otto und H&M; auch der Multihändler Amazon gehört mit dazu.
Mehr erfahren
Touristik und Transport
In 2018 erzielte die Logistikbranche insgesamt 274 Milliarden Euro Umsatz und damit etwa sieben Milliarden Euro mehr als im Vorjahr.
Mehr erfahren
Finanzen
Kundenstories

Kundenstories

Tim Fabian Besser

Das Team von Alphta hat mich bei verschiedenen digitalen Projekten, unter anderem bei der Entwicklung einer Digitalplattform sowie bei der Erstellung einer Webseite unterstützt. Besonders positiv ist die unkomplizierte, agile und saubere Arbeit des Teams von Alphta hervorzuheben!

Tim Fabian Besser • Besser Digital GmbH

Ich habe mit der Firma Alphta Digital Lab an verschiedenen Projekten gearbeitet und war immer hochgradig zufrieden mit ihr Qualität und Effizienz - ich kann Alphta als soliden Geschäftspartner nur weiterempfehlen!

Dominik Matyka • Serial Entrepreneur

Das Team von Alphta hat uns bei der Entwicklung der neuen Unternehmenswebseite unterstützt. Besonders positiv war an der Zusammenarbeit die hohe Flexibilität des Teams von Alphta sowie technisch exzellente Umsetzung kurz vor einem sehr wichtigen Termin.

Seb Downie-Blackwell • SIXMOREVODKA studio GmbH

Ein Workshop von einer Woche, in dem nicht nur ein halbes Dutzend unserer Kollegen eine fundierte Einführung in die Angular-Entwicklung bekommen haben, sondern in dem quasi nebenbei die erfolgskritischen Teile unserer Anwendung entstanden ist. – Das hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen!

Stephan Frenzel • KYBEIDOS GmbH
Hello!
Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!
Lukasz Gawrys
Inhaber